Hotline 0761 36122

Wegbeschreibung

Wichtiger Baustellenhinweis #1 - Sanierungen der nördlichen Kaiser-Joseph-Straße - Unterbrechung der Straßenbahnlinien 2 und 4

Im Frühjahr stehen in der Innenstadt zwischen dem Bertoldsbrunnen und dem Siegesdenkmal Sanierungsarbeiten an, die Auswirkungen auf die Stadtbahnlinien 2 und 4 sowie auf den Fahrplan einiger Buslinien haben werden. Aus diesem Grund  endet der Fahrplanwechsel in diesem Jahr ausnahmsweise erst mit Beginn der Bauarbeiten am 6. März 2017.

Am 6. März beginnen die Sanierungen der nördlichen Kaiser-Joseph-Straße zwischen den Haltestellen "Bertoldsbrunnen" und "Siegesdenkmal".

Die Unterbrechung der Straßenbahnlinien 2 und 4 zwischen den Haltestellen "Bertoldsbrunnen" und "Siegesdenkmal" betrifft auch die Wegeführung zur Geschäftsstelle des Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden e.V.

Unsererseits wird während der Baumaßnahme folgende Alternative empfohlen:

Vom ZOB am Freiburger Hauptbahnhof aus benutzen Sie ab Montag, 6. März 2017 die Buslinie 27 (Abfahrt ist an der Haltestelle am Conrad-Adenauer-Platz, vor dem Konzerthaus Freiburg) bis zur Haltestelle "Starkenstraße".

Nach dem Ausstieg aus dem Bus lassen Sie den Bus abfahren und queren an der Haltestelle die Starkenstraße. Nach der Überquerung wenden Sie sich nach links und laufen wenige Schritte bis zur nächsten Kurve. Dort trifft die Starkenstraße auf die Weierhofstraße. Sie machen eine scharfe Drehung nach rechts und laufen circa acht bis zehn Schritte an der Weierhofstraße entlang. Dann queren Sie die Weierhofstraße. Nach der Querung laufen Sie weiter bis zur nächsten Kreuzung. Dies ist die Wölflinstraße. Sie biegen nach links in die Wölflinstraße ein und laufen geradeaus weiter, bis Sie den Tacker vor der Geschäftsstelle hören. Sie erreichen auf diesem Wege die Geschäftsstelle aus östlicher Richtung und müssen an dem gekennzeichneten Noppenfeld nach links in den Hof einbiegen.

Das Ende der Baumaßnahme ist laut Angabe der Freiburger Verkehrs-AG für Ende Dezember 2017 angesetzt.

Weitere Fragen können Sie bei der VAG-Hotline stellen:

VAG Hotline: 0761/4511-500

E-Mail: pluspunkt@vagfr.de

 

Wichtiger Baustellenhinweis #2 - Baustelle in der Wölflinstraße

Seit Ende Juni 2016 gibt es in der Wölflinstraße eine umfangreiche Baumaßnahme. Dies rührt daher, dass die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), deren Geschäftsstelle sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Geschäftsstelle des BSVSB e.V. befindet, ihr Gebäude komplett abbrechen und danach neu aufbauen lässt.

Es handelt sich bei dieser Großbaustelle um das Grundstück der GEW in der Wölflinstraße 11. Von der Habsburger Straße aus gesehen, ist der Bürgersteig auf der rechten Seite der Wölflinstraße während der Bauphase nicht begehbar.

Wir haben, gemeinsam mit dem Bauherrn und der Stadt Freiburg, in der Wölflinstraße vier Querungsstellen ausgewiesen, an denen Sie die Wölflinstraße queren können.

Besucher, die aus Richtung Habsburger Straße über die Karlstraße zur Geschäftsstelle kommen, empfehlen wir, sich an der aus Richtung Habsburger Straße gesehen rechten Straßenseite der Wölflinstraße zu orientieren. Die Baustelle befindet sich auf der rechten Seite der Wölflinstraße. Vor der Baustelle treffen Sie auf ein weißes Noppenfeld. An dieser Stelle sollten Sie die Wölflinstraße überqueren. Auf der gegenüber liegenden Seite befindet sich gleichfalls ein Noppenfeld. Nach der Querung laufen Sie auf der linken Seite der Wölflinstraße weiter, bis Sie wieder auf ein weißes Noppenfeld treffen. Hier queren Sie erneut die Wölflinstraße und befinden sich dann wieder auf der rechten Seite der Wölflinstraße. Anschließend haben Sie die Baustelle umlaufen und können sich, nach links wendend, weiter bewegen, bis Sie auf ein weiteres Noppenfeld treffen, das den Eingangsbereich der Geschäftsstelle markiert.

An allen vier Querungsstellen finden Sie die Noppenfelder einmal an der inneren Bordsteinseite und zum Aufzeigen der Straße an der jeweils äußeren Bordsteinseite. Rechts und links der Querungsstellen befinden sich Betonpoller, damit die Querungsstellen nicht zugeparkt werden.

Diese Hinweise betreffen nicht die Besucher, die aus der Weiherhofstraße in die Wölflinstraße einbiegen. Von der Weiherhofstraße aus ist der Zugang zur Geschäftsstelle frei.

Das Ende der Bauphase wird aller Voraussicht nach im dritten Quartal 2017 erreicht sein.

Mit dem PKW Von Süden her kommend

Abfahrt Freiburg Mitte, Richtung Stadt Freiburg. Zwei Brücken unterfahren, nach der Eisenbahnbrücke rechts, Richtung Hauptbahnhof weiterfahren. Geradeaus durch die Bismarckstraße, über eine große Kreuzung geradeaus weiter fahren. Danach wird die Bismarckstraße zur Stefan-Meier-Straße. An der zweiten Ampel nach rechts in die Tennenbacher Straße einbiegen. Die Habsburger Straße überqueren. Anschließend wird die Tennenbacher Straße zur Wölflinstraße. Die Karlstraße überqueren.

Mit dem PKW Von Hinterzarten

Auf der B 31 nach Verlassen des Tunnels sich sofort auf die äußerst rechte Fahrbahn einordnen. An der dritten Ampel nach rechts abbiegen. Auf der rechten Spur weiter fahren. Sie befinden sich im Schlossbergring. Nach dem Schlossbergring folgt eine Ampel. Dort halb links abbiegen auf der rechten Spur. Hier befinden sie sich im Leopoldsring. Weiter auf der rechten Spur geradeaus fahren. An der zweiten Ampel rechts abbiegen. Dies ist die Karlstraße. Die fünfte Querstraße rechts ist die Wölflinstraße.

Mit dem PKW Von Norden kommend

Ausfahrt Freiburg Nord. Weiter fahren bis zur ersten Ampel. Die Eisenbahnbrücke unterfahren. Nun befinden Sie sich in der Habsburger Straße (mit Straßenbahnschienen). Weiter geradeaus fahren. An der nächsten Ampel links in die Hauptstraße einbiegen. Bei der nächsten Querstraße rechts einbiegen. Dies ist die Karlstraße. Geradeaus weiter fahren. Die dritte Querstraße ist die Wölflinstraße. Dort links abbiegen.

Mit dem Zug kommend

Vom Hauptbahnhof Freiburg Breisgau aus mit der Straßenbahnlinie 4 Richtung "Zähringen / Gundelfinger Straße" fahren bis zur vierten Haltestelle "Tennenbacher Straße".

Bei der Haltestelle "Tennenbacher Straße" aussteigen. In Fahrtrichtung weiter gehen bis zur nächsten Querstraße. Dies ist die Wölflinstraße. Rechts einbiegen, bis zur nächsten Querstraße gehen und diese überqueren. Dann ca. noch 150 m gehen. Rechter Hand gelangt man zur Hofeinfahrt, welche durch einen akustischen Signalgeber hörbar ist. Die Geschäftsstelle befindet sich im Hinterhof und ist durch einen Treppenaufgang erreichbar. Wir verfügen auch für Rollstuhlfahrer über einen barrierefreien Eingang.